This website is using cookies

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on this website. 

The page of Balla Zsófia, German biography

Image of Balla Zsófia
Balla Zsófia
(1949–)

Biography

Zsófia Balla wurde 1949 in Cluj (Rumänien) geboren. Sie gehörte in der ehemals ungarischen, heute rumänischen Stadt der ungarisch-jüdischen Minderheit an. Nach dem Studium an der Musikhochschule (Violine) arbeitete sie als Kulturredakteurin des ungarischsprachigen Rundfunks in Cluj und Bukarest.

Durch ihre Zugehörigkeit zur demokratischen Opposition wurden ihre Arbeits- und Publikationsmöglichkeiten immer stärker eingeschränkt. Sie unterlag zeitweise einem Publikations- und Ausreiseverbot.

1968 erschien ihr erster Gedichtband A dolgok emlékezete. Es folgen zahlreiche weitere Bände. Ausserdem schreibt sie Kurzprosa und Essays.

Seit 1993 lebt Zsófia Balla in Ungarn, Budapest.
Anthology ::
Literature ::
Translation ::

minimap