Ez az oldal sütiket használ

A portál felületén sütiket (cookies) használ, vagyis a rendszer adatokat tárol az Ön böngészőjében. A sütik személyek azonosítására nem alkalmasak, szolgáltatásaink biztosításához szükségesek. Az oldal használatával Ön beleegyezik a sütik használatába.

Ausländer, Rose: Einsamkeit I

Ausländer, Rose portréja

Einsamkeit I (Német)

Die Poren saugen sie auf

bis sie im ganzen Körper

gleichmäßig verteilt ist

 

Tage tätowieren

unablässig Linien

in die Wange

Zeichen die nur die Sibylle

deuten kann

 

Die Freunde sind zugenäht

man kommt nicht heran an ihren Atem

auf ihren Lippen hängt eine farblose Fahne:

frostiges Lächeln

 

Wenn man sich umwendet

sieht man Fußspuren die

sich verlaufen im Sand

 

Die Mühle am Horizont

bewegt die Arme nach dem Pulsschlag eines

Wiegenlieds

Es ist Zeit

dem Alleinsein ein Ende zu bereiten

und schlafen zu gehn



FeltöltőBenő Eszter
Az idézet forrásahttp://penwithlit.wordpress.com

minimap